Willkommen

bei der Balance Steuerberatungsgesellschaft Nürnberg GmbH. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Die Balance Nürnberg ist eine kompetente und erfahrene Steuerkanzlei mit Sitz in Nürnberg.

Die dynamische Entwicklung des Wirtschaftslebens stellt Unternehmen ständig vor neue Herausforderungen. Wir möchten diese Entwicklung jedoch als Chance ergreifen, das Geschehen am Markt gemeinsam mit unseren Kunden aktiv mitzugestalten. Zielsetzung ist, gemeinsam tragfähige, ganzheitliche und zukunftsorientierte Lösungen zu erarbeiten.

Unser Name ist Programm.
Balance zu halten ist unser Bestreben. Nicht nur in materieller Hinsicht - auch der Mensch als Mandant und Mitarbeiter steht bei uns im Mittelpunkt.

Wir begrüßen Sie gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Kanzlei.

BALANCE Steuerberatungsgesellschaft Nürnberg GmbH
Gießener Straße 10
90427 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 9 97 61 26
Telefax: 09 11 / 9 97 61 27

E-Mail: info@balance-nuernberg.de

Pauschbeträge für Auslandsreisen ab 01.01.2020

Das BMF hat zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab dem 01.01.2020 Stellung genommen (Az. IV C 5 - S-2353 / 19 / 10010 :001). weiterlesen

Mitteilungspflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen - was bewegt sich auf den letzten Metern?

Die Pflicht zur Mitteilung für grenzüberschreitende Steuergestaltungen steht in den Startlöchern. Der DStV regte als Sachverständiger bei der öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss des Bundestags noch wichtige verfassungsrechtlich empfehlenswerte Korrekturen an. weiterlesen

Verschärfte Geldwäscheregeln - DStV als Sachverständiger in öffentlicher Anhörung des Deutschen Bundestags

Mit dem Entwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der jüngsten EU-Geldwäsche-Änderungsrichtlinie will die Bundesregierung die Regelungen zur Bekämpfung der Geldwäsche weiter verschärfen. Mit Blick auf die europäischen Vorgaben sind u. a. Einschränkungen bei den beruflichen Verschwiegenheitspflichten geplant. Deutliche Kritik an diesen Plänen äußerte der DStV. weiterlesen